Kinderballett 2  Anja Greiner Adam - Fotolia.comHier wird die natürliche Lust der Kinder am Tanz gefördert und Freude an rhythmischer Bewegung vermittelt. Die Kinder werden anhand der ersten beiden Positionen des Ballettes an das Beugen der Knie („Plié") und das Strecken der Beine („Pointés") an die grundlegenden Bewegungsabläufe des Ballettes spielerisch herangeführt. Zur Anregung der Phantasie, der Entwicklung eines rhythmischen Gefühls und der Schulung des Beobachtungsvermögens werden viele kleine Einheiten mit improvisierten Rollentänzen bzw. -spielen eingeflochten.

Später werden die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten gefestigt und weiterentwickelt. Anhand der Übungen sollen Körperhaltung und Beweglichkeit gefördert werden, die Muskulatur wird schrittweise weiter aufgebaut und die rhythmische Bewegungskoordination geschult. Neben phantasieanregenden Rollenspielen und -tänzen liegt nun der Schwerpunkt eher auf dem Kennenlernen und dem eigenen Ausprobieren der Bewegungsabläufe des klassischen Ballettes.

Ansprechpartner:
Geschäftsstelle (04841/61444)

Trainingszeiten

 SportangebotFRÜbungsleiter/inOrt
Ballett für Kinder (3 - 7 Jahre)
13:30
14:30
Natalia Leischner Vereinsheim
Ballett (ab 8 Jahre & Jugendliche)
14:30
15:30
Natalia Leischner Vereinsheim

 

 

Logos:

Besucher:

Heute 4

Gestern 182

Woche 344

Monat 4043

Insgesamt 247471

Sponsoren:

Nach oben